Seniorinnen und Senioren – Lebensleistung würdigen

Wir stehen für den Erhalt und die Weiterentwicklung der professionellen Strukturen bei der Stadt zur Unterstützung selbstbestimmten Engagements wie gesellige Aktivitäten und Freizeiten.

Wir wollen weiterhin die wertvolle ehrenamtliche Arbeit von Seniorinnen und Senioren fördern.

Wir wollen den Bürgerhilfe-Verein weiter fördern und in seiner erfolgreichen Arbeit unterstützen.

Unsere älteren Mitbürgerinnen und Mitbürger haben Stadtallendorf aufgebaut und durch ihre Arbeitskraft und ihren Einsatz den Wohlstand dieser Stadt vermehrt. Das verdient unseren Dank und unseren Respekt. Dabei steht die Selbstbestimmung der Seniorinnen und Senioren im Zentrum unseres politischen Handelns. Konkret bedeutet das die Fortsetzung der erfolgreichen städtischen Seniorenarbeit. Wir stehen für den Erhalt und die Weiterentwicklung unserer professionellen Strukturen zur Unterstützung selbstbestimmten Engagements, wie gesellige Aktivitäten und Freizeiten. Auch Seniorenbildung unter Einbeziehung der Stadtteile und die Förderung der ehrenamtlichen Mitwirkung der Seniorinnen und Senioren sowie die Stärkung des Seniorenbeirats und die Förderung seiner Arbeit sind für uns wichtige Anliegen.

Die ehrenamtliche Arbeit von Seniorinnen und Senioren ist besonders wertvoll. Diese können sich weiterhin auf unsere Unterstützung verlassen.

Soweit es im Aufgabenbereich der Stadt liegt, ist der Bau von barrierefreien, seniorengerechten Wohnungen zu fördern. In enger Kooperation mit dem Landkreis sind unterstützende Angebote im Bereich der Pflegeberatung auszubauen. Für einen barrierefreien öffentlichen Personennahverkehr ist in Zusammenarbeit mit den übergeordneten kommunalen Trägern genauso zu sorgen, wie für die Sicherung von Gesundheitsdiensten, besonders der ärztlichen Versorgung.

Der Bürgerhilfe-Verein ist weiter zu fördern und in seiner erfolgreichen Arbeit zu unterstützen. Hier zeigt sich beispielhaft, wie wichtig das gesellschaftliche Miteinander ist. Ohne die ehrenamtliche Aktivität wäre eine solche alltagsweltliche Solidarität nicht zu leisten. Die Arbeit des Seniorenbeirats soll gestärkt und weiterhin unterstützt werden. Gerade im Bereich der Stärkung und Sicherung unserer Seniorinnen und Senioren zeigt sich: Eine solidarische Stadtgesellschaft kommt ohne starkes bürgerschaftliches Engagement nicht aus. Das zukunftsweisende seniorenpolitische Konzept für die Stadt Stadtallendorf findet unsere Unterstützung und muss kontinuierlich fortgeschrieben und umgesetzt werden.

Scroll to Top