Familien – Weil Heimkommen schön ist

Wir wollen auch in Zukunft für junge Familien attraktiv bleiben.

Wir wollen ein ausreichendes, möglichst kostenfreies Angebot an Kita-Plätzen mit einem zentralen, transparenten und sozial gerechten Vergabesystem.

Wir unterstützen den Bau und die Einrichtung eines Familienbildungszentrums nah an den Familien.

Wir werden weiterhin in die Fortbildung unserer pädagogischen Fachkräfte investieren.

Wir wollen auch in Zukunft für junge Familien attraktiv bleiben. Deshalb werden wir uns für die Ausweisung neuer Bauplätze mit bevorzugter Vergabe an junge Familien und für die Schaffung von bezahlbarem Wohnraum einsetzen.

Frühkindliche Bildung ist für uns ein großes Anliegen. Ein stets zeitnaher und bedarfsgerechter Ausbau von Kindergarten- und Krippenplätzen ist hierfür unerlässlich. Dazu bedarf es eines zentralen, transparenten und sozial gerechten Vergabesystems. Ebenso ist uns die Ausweitung der Ganztagsbetreuung sehr wichtig. Der Kinderhort ist dabei ein wichtiges Element. Nur durch die zeitlich und qualitativ optimale Betreuung unserer Kinder können diese gestärkt in die Schule und später ins Leben starten. Nur so kann die Vereinbarkeit von Familie und Beruf sichergestellt werden.

Langfristig sollte der kostenfreie Besuch einer Kindertageseinrichtung oder der kostenfreie Besuch der Früh- bzw. Nachmittagsbetreuung in Schulen erzielt werden. Hierfür sehen wir das Land in der Pflicht.

Wir unterstützen die Kooperation unserer Kitas mit den Grundschulen. Wir wollen, dass Eltern Beratungsangebote zu den Themen Gesundheit, Medienkonsum und Förderung erhalten können und durch gute, kompetente und professionelle Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner beraten werden.

Wir setzen uns für den Bau und Betrieb eines Familienbildungszentrums nah an den Familien ein.

Wir werden weiterhin in die Fortbildung unserer pädagogischen Fachkräfte investieren, weil die Beibehaltung der hohen Qualität der frühkindlichen Erziehung unverzichtbar ist.

Unsere Stadt ist nicht nur Wohn- und Arbeitsort, sie bietet im Freizeitbereich ein breitgefächertes Angebot. Eine vielfältige Vereinsstruktur zeigt Möglichkeiten auf, den eigenen Interessen nachzugehen oder sich ehrenamtlich zu engagieren.

Die Freizeitanlagen und Spielplätze sind für Kinder und Jugendliche Begegnungsstätten, um sich körperlich und spielerisch mit Gleichaltrigen auszutauschen. 

Gut vernetzte Beratungsangebote stehen in schwierigen Lebenssituationen Familien in Stadtallendorf zur Verfügung. Wir setzen uns für eine Fortführung und den Ausbau dieser vorhandenen Strukturen ein.

Wir wollen den Berechtigten des Stadtpasses ermöglichen, die kulturellen städtischen Angebote (z. B. kommunales Kino, Stadtbücherei) und den Stadtbusverkehr kostenfrei zu nutzen.

Scroll to Top